SFB TRR 188 – Teilprojekt Equal Opportunities

Ansprechpartnerin

Telefon

work
+49 241 80 90464

E-Mail

E-Mail
 

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs Transregio 188 „Schädigungskontrollierte Umformprozesse“ untersucht das GDI die Implementierung eines Diversity Managements in ingenieurwissenschaftlich geprägte Forschungsverbünde. Insbesondere wird die Anwendung und Nachhaltigkeit des Anti-Bias Ansatzes untersucht und zielgruppenadaptiv weiter entwickelt.

 

Förderung

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

 

Sustainable Development Goals

Sustainable Development Goals 9, 10 und 16 Urheberrecht: UN

Personelle Vielfalt und ein diskriminierungsfreies, inklusives Arbeitsumfeld bieten eine Vielzahl von Chancen und sozialen sowie ökonomischen Vorteilen in Innovationsprozessen. In diesem Kontext wird die Implementierung eines Diversity Managements in ingenieurwissenschaftlich geprägten Forschungsverbünden untersucht.

Erfahren Sie mehr über die Lehr- und Forschungsaktivitäten des GDI zu diesen Zielen:

SDG 5: Gender Equality

SDG 9: Industry, Innovation & Infrastructure

SDG 10: Reduced Inequalities