Person

Frauke Kordtomeikel

M. Sc.
Lehr- und Forschungsgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften

Adresse

Raum: C 156

Kackertstraße 9

52072 Aachen

Kontakt

WorkPhone
Telefon: +49 241 80 90550
 

Aufgaben

Frauke Kordtomeikel beschäftigt sich am GDI, neben der Betreuung von verschiedenen Lehrveranstaltungen, im Sonderforschungsbereich/Transregio 188 Schädigungskontrollierte Umformprozesse mit der Sensibilisierung für eine Gender & Diversity-Kultur. Im Exzellenzcluster Internet of Production befasst sie sich im Teilprojekt „Integrated Usage“ mit Akzeptanzforschung in Organisationen. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich Engineering Culture & Education sowie damit verbundene Gender & Diversity Aspekte.

 

Werdegang

Frauke Kordtomeikel studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der RWTH Aachen University und der Lappeenranta University of Technology (LUT) in Finnland. Ihre fachlichen Schwerpunkte legte sie auf Technologie- und Innovationsmanagement sowie Umformtechnik. Während des Studiums arbeitete Frauke im Technologiemanagement des Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und war nach ihrem Masterabschluss bei einem Elektroauto-Startup in Einkauf und Controlling tätig. Seit 2019 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehr- und Forschungsgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften.

 

Lehrveranstaltungen

Bridging the gap between gender and diversity theories and civil engineering (SoSe)

Innovation and Diversity (WS)

Wissenschaftliches Arbeiten in den Ingenieurwissenschaften (SoSe)