Bridging the gap between gender and diversity theories and civil engineering

 

Inhalt

Das Seminar bietet die Möglichkeit, anhand ausgewählter Texte ein vertieftes Verständnis für Theorien und Konzepte der Gender und Diversity Studies, des Gender Mainstreaming und des Diversity Managements zu diskutieren und deren Bedeutung für die berufliche Praxis als zukünftige Führungskräfte in den Ingenieurwissenschaften zu erkennen.

Angestrebte Lernergebnisse

Vermittlung von Gender- und Diversity-Perspektiven im Hinblick auf die unterschiedlichen Disziplinen und den Transfer zu Lerninhalten anderer Fächer und Disziplinen. Die Studierenden erlangen Kenntnisse in Ergebnissen und Diskursen sozialwissenschaftlich basierter Forschung zu Bedürfnissen, Anforderungen und Herausforderungen diverser NutzerInnengruppen.

Art: Seminar