Sebastian Bernhard M. A.

Person

Sebastian Bernhard

M.A.
Lehr- und Forschungsgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften

Adresse

Kackertstraße 9

52072 Aachen

Kontakt

WorkPhone
Telefon: +49 241 80 90720
 

Aufgaben

Sebastian ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im Lehr- und Forschungsgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften (GDI), wo er mit seiner Arbeit vor allem zum konzeptionellen Rahmen der Genderperspektive im DFG-geföderterten Exzellenzcluster "Internet der Produktion" beiträgt. Darüber hinaus bringt er seine Perspektive und Erkenntnisse in andere DFG-geförderte Projekte auf nationaler Ebene, wie etwa im Exzellenzcluster "Fuel Science Center – FSC", SFB TRR 188 - "Teilprojekt Equal Opportunities", sowie „SFB 1394 – Strukturelle und chemische Komplexität“ aber auch auf internationaler Ebene innerhalb der ENHANCE Alliance ein.

Sein Promotionsprojekt befasst sich, durch eine interdisziplinär geprägte Perspektive Experimenteller Philosophie, welche sozialpsychologische und sozialwissenschaftliche Methoden mit Fragestellungen der Ethik synthetisiert, mit geschlechtsspezifischen Erfahrungen innerhalb der sogenannten Engineering Culture. Mit seiner Arbeit trägt er zu einer inklusiven und gerechten Entwicklung des Ingenieurwesens bei.

Seine Forschungsinteressen umfassen Ethik (insbesondere Diskursethik, Feministische Ethik, Klimaethik und Tierethik), Sozial- und Umweltgerechtigkeit, Sprachphilosophie (insbesondere Ludwig Wittgenstein), Kulturphilosophie, Kritische Theorie (insbesondere Theodor W. Adorno und Jürgen Habermas), Sozialpsychologie (insbesondere Dehumanisierung) und nachhaltige Entwicklung aus philosophischer Sicht.

 

Werdegang

Sebastian studierte Philosophie und Germanistik an der RWTH Aachen University und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am GDI, wo sein Dissertationsprojekt im Rahmen des von der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) geförderten Exzellenzcluster „Internet of Production“ angesiedelt ist und von Univ.-Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten und apl. Prof. Dr. Kellerwessel an der Philosophischen Fakultät der RWTH betreut wird.

 

Betreute Abschlussarbeiten

Bachelorarbeiten

  • Engineering Education und die Implementierung von Künstlicher Intelligenz am Beispiel von ChatGPT - Was denken Studierende? (2023)
  • Diversität im Bauingenieurwesen – Diversity Management von Unternehmen im Vergleich am Beispiel von Deutschland und Schweden (2022)

Masterarbeiten

  • Engineering Identität im internationalen Vergleich – eine Vergleichsstudie zwischen Bauingenieurwesen-Studierenden aus Deutschland vs. Ägypten in ihrem frühen Berufsleben (2022)
 

Lehre

 

Vorträge

2023

Bernhard, Sebastian (2023). Diskursethik in Zeiten des Klimawandels. Projekt Leonardo „Angewandte Ethik“, Aachen, 06.06.2023.

Bernhard, Sebastian; Steuer-Dankert, Linda; Leicht-Scholten, Carmen (2023): About the Paradox of Sustainable Production. Transforming Consumption-Production Systems Toward Just and Sustainable Futures, Wageningen Campus, Netherlands, 07.07.2023.

 

Publikationen

Titel Autor(en)
Sustainability in the Internet of Production: Interdisciplinary Opportunities and Challenges
Buchbeitrag, Beitrag zu einem Tagungsband (2023)
Bernhard, Sebastian (Corresponding author)
Pütz, Sebastian
Röhl, Calvin Lucas
Baier, Ralph Oliver
Brauner, Philipp
Christou, Ester
Dammers, Hannah
Flaig, Roman
Gorißen, Leon Michel
Heilinger, Jan-Christoph
Hinke, Christian Rüdiger
Koren, István
Lüttgens, Dirk
Millan, Michael
Müller, Kai Bruno
Schollemann, Alexander
Vervier, Luisa Sophie
Gries, Thomas
Mertens, Alexander
Nagel, Saskia K.
Piller, Frank Thomas
Schuh, Günther
Ziefle, Martina
Nitsch, Verena
Leicht-Scholten, Carmen
Engineering Society: The Role Of Intersectional Gender And Diversity Studies For A Sustainable Transformation On The Case Of Interdisciplinary Engineering Education
Buchbeitrag, Beitrag zu einem Tagungsband (2023)
Bosen, Jennifer (Corresponding author)
Bernhard, Sebastian
Fauster, Evamaria
Decker, Marie Christin
Lämmerhirt, Miriam
Leicht-Scholten, Carmen
Human-Centered Work Design for the Internet of Production
Buchbeitrag (2023)
Baier, Ralph Oliver
Brauner, Philipp
Brillowski, Florian Sascha
Dammers, Hannah
Liehner, Gian Luca Valentin
Pütz, Sebastian (Corresponding author)
Bernhard, Sebastian
Schollemann, Alexander
Steuer-Dankert, Linda
Vervier, Luisa Sophie
Gries, Thomas
Leicht-Scholten, Carmen
Mertens, Alexander
Nagel, Saskia K.
Schuh, Günther
Ziefle, Martina
Nitsch, Verena
An Interdisciplinary View on Humane Interfaces for Digital Shadows in the Internet of Production
Buchbeitrag, Beitrag zu einem Tagungsband (2022)
Pütz, Sebastian (Corresponding author)
Baier, Ralph Oliver
Brauner, Philipp
Brillowski, Florian Sascha
Dammers, Hannah
Liehner, Gian Luca Valentin
Mertens, Alexander
Rodemann, Niklas
Schneider, Sebastian
Schollemann, Alexander
Steuer-Dankert, Linda
Vervier, Luisa Sophie
Gries, Thomas
Leicht-Scholten, Carmen
Nagel, Saskia K.
Piller, Frank Thomas
Schuh, Günther
Ziefle, Martina
Nitsch, Verena
Capability Configuration in Next Generation Manufacturing
Buchbeitrag (2022)
Hinke, Christian Rüdiger (Corresponding author)
Vervier, Luisa Sophie
Brauner, Philipp
Schneider, Sebastian
Steuer-Dankert, Linda
Ziefle, Martina
Leicht-Scholten, Carmen
Organization Routines in Next Generation Manufacturing
Buchbeitrag (2022)
Brauner, Philipp (Corresponding author)
Vervier, Luisa Sophie
Brillowski, Florian Sascha
Dammers, Hannah
Steuer-Dankert, Linda
Schneider, Sebastian
Baier, Ralph Oliver
Ziefle, Martina
Gries, Thomas
Leicht-Scholten, Carmen
Mertens, Alexander
Nagel, Saskia K.