Person

Julia Berg

M. Sc.
Julia Berg M. Sc.
Lehr- und Forschungsgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften

Adresse

Raum: C157

Kackertstraße 9

52072 Aachen

Kontakt

WorkPhone
Telefon: +49 241 80 90631
 

Aufgaben

Julia Berg ist seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehr- und Forschungsgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften (GDI) der RWTH Aachen. Dort ist sie Projektleiterin des Responsible Research and Innovation (RRI) Hubs an der RWTH Aachen. Der Hub initiiert und begleitet Projekte in den Themenfeldern Soziale Innovation, Wirkungsarchitekturen sowie gesellschaftliche Verantwortung in Lehre, Forschung und Innovation. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen soziale und nachhaltige Innovation sowie Sozialunternehmertum, Nachhaltigkeit und Lehrentwicklung. In Ihrer Promotion untersucht Julia Berg welche Rolle Technische Hochschulen bei der Förderung sozialer und nachhaltiger Innovationen einnehmen können und sollten.

Darüber hinaus ist Julia Berg Mitglied des Strategy Committee sowie der General Assembly von ENHANCE und setzt sich als Co-Initiatorin des Netzwerks Social Entrepreneurship in der Euregio (SEEu) für die Förderung und Stärkung von Sozialunternehmertum in der Euregio ein.

 

Werdegang

Julia Berg studierte Wirtschaftspädagogik mit dem Wahlfach Politikwissenschaften an der Universität Mannheim und der Umeå University in Schweden. Während ihres Studiums arbeitete sie als wissenschaftliche Hilfskraft in der Personalentwicklung und beruflichen Ausbildung am Karlsruher Institut für Technologie sowie als wissenschaftliche Hilfskraft und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team Hochschuldidaktik des Zentrums für Lehrentwicklung der TH Köln.

 

Mitgliedschaften

SEND (Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland)

SEEu (Social Entrepreneurship Euregio)

ENHANCE Strategy Committee und General Assembly

 

Betreute Abschlussarbeiten

Bachelorarbeiten

  • Die Bedeutung von Stadtgrün als Maßnahme zur Hitzereduzierung für eine nachhaltige Stadtentwicklung (2021)

  • Acquisition of competencies in digitized engineering education from a student’s perspective (2021)

  • Das Potential von fassadengebundener vertikaler Begrünung für nachhaltiges Bauen in der urbanen Zukunft mit Schwerpunkt auf die soziale Perspektive (2021)

 

Lehrveranstaltungen

 

Vorträge

2022

Berg, Julia; Decker, Marie (2022). Social Engagement. IDEA League Sustainable Campus Conference 2022, Aachen, 2022-09-08.

Berg, Julia (2022). Nachhaltigkeit in der Lehre - Der Beitrag interdisziplinärer und hochschulübergreifender Veranstaltungen, Forum Citizen Science, Bonn, 2022-05-12 - 2022-05-13.

Berg, Julia (2022). Sustainability in Teaching – The Role of Interdisciplinary and Cross-University Courses. Science Day 22: Built and Lived Environment – Towards a Sustainable and Livable Urban and Regional Future, 2022-06-30.

2021

Berg, Julia; Leicht-Scholten, Carmen (2021). Changemaker Careers - The Impact of Technical Universities for preparing Students for Social Impact Careers. International Social Innovation Research Conference (ISIRC), Mailand.

Berg, Julia; Leicht-Scholten, Carmen (2021). Social Innovation at Technical Universities : State of the Art. ISPIM Innovation Conference - Innovating Our Common Future, 2021-06-20 - 2021-06-23, Berlin, Germany.

2020

Berg, Julia; Wirtz, Joscha; Leicht-Scholten, Carmen (2020). Covid-19 - research-based learning in unusual times: Students explore the digital semester. University Future Festival 2020.

Berg, Julia; Wirtz, Joscha; Leicht-Scholten, Carmen (2020). Social Innovations in Technical Universities : Community-Building : An Approach. SEFI 48th Annual Conference, 2020-09-20 - 2020-09-24, Twente.

 

Publikationen

Titel Autor(en)
Social Innovation at Technical Universities : State of the Art
Buchbeitrag, Beitrag zu einem Tagungsband (2021)
Berg, Julia
Leicht-Scholten, Carmen
Social Innovations in Technical Universities : Community-Building : An Approach
Buchbeitrag, Beitrag zu einem Tagungsband (2020)
Berg, Julia
Wirtz, Joscha Xerxes
Leicht-Scholten, Carmen (Corresponding author)