Hilfsnavigation

zu den Webseiten der RWTH Aachen
GDI-Logo
RWTH Logo

Zielgruppennavigation

 
Projektteam

Inhalt

Exzellenzcluster "Integrative Production Technology for High-Wage Countries"

Scientific Cooperation Engineering

Teilprojekt Cross Sectional Processes 1 - Diversitäts- und Innovationsmanagement

Das Exzellenzcluster "Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer" ist ein aus mehr als 25 Instituten und Forschungseinrichtungen sowie der Fraunhofer Gesellschaft und Unternehmen aus der produzierenden Industrie bestehendes interdisziplinäres Forschungsprojekt der RWTH Aachen. Das Cluster ist zusammengeschlossen im Kompetenzzentrum Aachen House of Integrative Production Technology. Es wurde im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder im Oktober 2006 gegründet und erhielt 2012 eine erneute Bestätigung.

Ziel des Exzellenzclusters ist es Produktionsverfahren in Hochlohnländern innovativ zu gestalten und im globalisierten Markt zu gewährleisten. Daher sollen Ansätze im Rahmen der Forschungsgemeinschaft entwickelt werden, die zu einer grundlegenden Weiterentwicklung der Produktionswissenschaft beitragen und organisatorische sowie technische Aspekte ganzheitlich verbinden. Des Weiteren sollen der produzierenden Industrie Methoden und Werkzeuge bereitgestellt werden, um in einem globalen Markt wettbewerbsfähig produzieren zu können.

Der Bereich Cross Sectional Processes befasst sich mit den Strukturen innerhalb des Exzellenzclusters. Ausgehend von einem unternehmerischen Ansatz wird im Rahmen des Projektteils Diversitäts- und Innovationsmanagement die Auswirkung von Diversität auf die Innovationsfähigkeit untersucht. Aufbauend auf einer quantitativen Studie zu den Clusterstrukturen hinsichtlich der Diversitätskategorien wird in Form einer qualitativen Befragung der Zusammenhang zwischen Diversität und Innovation beforscht. Wenn Diversität als ein wertschöpfender Faktor und wichtiges Element wissenschaftlicher sowie wirtschaftlicher Exzellenz verstanden werden soll, gilt es, Indikatoren zu entwickeln, die einen Zusammenhang zwischen Diversität und Innovation herstellen.

Weitere Informationen zum Exzellenzcluster finden Sie unter: http://www.produktionstechnik.rwth-aachen.de

Das Projekt wird gefördert von der Exzellenzinitiative und der Deutschen Forschungsgesellschaft.

Projektpartner:


Abschlussinformationen